Industriekaufmann (m/w)

Berufsbild

Industriegüter müssen nicht nur hergestellt, sondern auch verkauft werden. Produktionsmittel werden eingekauft, geordnet, verwaltet. Für fertige Produkte wird geworben, sie werden verkauft, der Absatzmarkt wird gesichert. Hierzu gehören Planung, Kalkulation, Finanzbuchhaltung u.v.m.

Typische Tätigkeiten: Kaufen, Verkaufen, Planen, Organisieren, Kalkulieren und Beraten.

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife
  • Organisationsgeschick
  • Ordnungssinn
  • Sprach- und Schriftgewandtheit
  • Sicherheit im Umgang mit Zahlen
  • Kontaktfreude
  • Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit Zusammenhänge zu erfassen

Ausbildungsdauer

  • 2 ½ Jahre

Berufsschule

  • Blockunterricht

Städtische Berufsschule für Bürokommunikation und Industriekaufleute
Riesstr. 36
80992 München

Homepage Berufsschule

Schreibe einen Kommentar